Weiblich weiß äpfel Lächeln

Praxis für Zahnheilkunde

Sonja Kobrow-Maita | Zahnärztin

07220 / 32930

Sonja Kobrow-Maita | Zahnärztin

07220 / 32930

Jakob-Kienzle-Straße 15
78054 Villingen-Schwenningen

unsere Philosophie

Unser Ziel ist es, dass Sie sich stets bei uns wohlfühlen und wir nehmen uns gerne Zeit für Sie-sei es bei Schmerzbehandlungen, bei ausführlichen Informations- und Beratungsgesprächen oder den anschließend fortführenden Behandlungen.

Schonende Behandlungsmethoden, ein einfühlsames und zuvorkommendes Verhalten sind ein Grundverständnis unseres patientenorientiertes Praxisteams.

Wir verpflichten uns den Einsatz modernster Technik und Verfahren nach den Regeln der zahnärztlichen Kunst. Qualifizierte Ausbildung und regelmäßige Fortbildung sichern den hohen Qualitätsstandard.

Leistungen unseres Behandlungskonzeptes umfassen die Parodontologie, hochwertige Prothetik auch auf Implantaten, individuelle Planung, ästhetische Zahnheilkunde, Vollkeramik, Endodontologie, Kinderzahnheilkunde, professionelle Zahnreinigung, Bleaching (Aufhellung der Zähne).

 

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir die Voraussetzung für gesunde Zähne und können den Wunsch von schönen, ästhetisch ansprechenden Zähnen verwirklichen für ein schönes und gesundes Lächeln.

Die Praxis nimmt an allen Maßnahmen zur Qualitätssicherung teil. Wir erheben einen sehr hohen Anspruch an die Arbeit, die wir leisten, sodass alle Arbeitsabläufe nach strengen Kriterien verlaufen. Bei uns können Sie sicher sein, dass wir Ihnen eine qualitativ hochwertige Behandlung bieten können.

PHOTO-2021-10-07-13-19-55.jpg

Unsere Leistungen

Prothetik

Perfekter Zahnersatz strahlt Sicherheit aus und schenkt Selbstbewusstsein.

Die Rekonstruktion Ihres Gebisses bedeutet für Sie:

  • Natürlichkeit

  • Ästhetik

  • Bioverträglichkeit

  • kraftvolles Zubeißen

Wir planen Ihre individuelle Bedürfnisse:

 

  • (Teil-)Kronen 

  • Brücken

  • Implantatgetragene Konstruktionen

  • Teleskopprothesen 

  • Totalprothesen

  • Modellgussprothesen

Gerne beraten wir Sie, welche Behandlungsalternative für Ihre Ansprüche die richtige ist-unter besonderer Berücksichtigung von Beständigkeit, Stabilität, Lebensqualität und Kosten.

Implantat getragene Konstruktionen

In vielen Fällen sind Implantate die einzige Möglichkeit festen Zahnersatz anzufertigen, ohne gesunde Zahnsubstanz zu opfern.

Zahnimplantate sind schraubenförmige künstliche Zahnwurzeln aus hochreinen Titan, das besonders gewebefreundlich ist und mit dem Knochen einen sicheren Verbund bildet.

 

Das Wort Implantat leitet sich vom lateinischen implantare = einpflanzen ab. Zahnimplantate sind dementsprechend künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Zirkonoxid(Keramik), die im Kieferknochen eingepflanzt werden und dort fest einwachsen (Osseointegration).

 

Auf diesen festen Haltepunkten bringen wir dann den eigentlichen Zahnersatz /die Prothetik an einzelne Zähne, Brücken oder Prothesen.

Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz in Form von Kronen und Brücken ist eine komfortable und ästhetisch hochwertige Versorgung bei stark geschädigten Zähnen und Lücken.

 

Wenn ein Zahn durch Karies so weit zerstört ist, dass eine Füllung nicht mehr gelegt werden kann, muss der Zahn noch lange nicht gezogen werden: mit einer Krone kann er gerettet werden.

 

Eine solche Krone schützt den Restzahn vor weiterer Zerstörung und stellt die volle Stabilität, Kaufunktion und Form wieder her.

Eine Brücke stellt das natürliche Aussehen und die volle Funktion einer Zahnreihe wieder her. Sie stabilisiert die anderen Zähne im Kiefer, sorgt für gutes kauen und richtiges Sprechen.

 

Die Brücke stellt die Alternative, wenn festsitzender Zahnersatz gewünscht wird, ein Implantat aber nicht in Frage kommt.

Vollkeramik

  • ästhetisch anspruchsvollste Kronenart metallfrei

  • stabil

Metall-keramisch verblendete

Krone

  • stabil natürliche Aussehen Kern aus Gold

  • außen Keramik

Vollgusskrone

  • ganz aus Metall

  • goldfarben

  • erfüllt die Kaufunktion ohne ästhetische Ansprüche im Seitenzahnbereich

Paradontosebehandlung

Die Therapie der Parodontosebehandlung zielt auf eine Reduktion der Beläge und somit der schädlichen Bakterien ab.

 

In der Regel gelingt dies schmerzfrei mit modernsten zahnärztlichen Möglichkeiten der Zahnreinigung der Wurzeloberflächen mittels Anästhesie.

Erstes Anzeichen der Parodontitis ist Zahnfleischbluten. Verursacht wird dies durch Beläge, die am und unter dem Zahnfleischsaum auf dem Zahn haften. Spürbare Zahnlockerung bzw. Zahnwanderung mit späterem Zahnverlust sind die Folge.

Durch eine rechtzeitige Diagnose und konsequente Behandlung gelingt es, aufwendige Therapiemaßnahmen zu vermeiden und die Zahn/Gesundheit wiederherzustellen.

Professionelle Zahnreinigung

Vorbeugen statt Reparieren.

 

DENN: Karies und Zahnfleischentzündungen können vermieden werden bzw. frühzeitig erkannt werden, bevor sie zu gravierenden Problemen führen.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden hartnäckige bakterielle Zahnbeläge-Hauptverursacher von Karies und Parodontitis  schonend entfernt und damit effektiv vorgebeugt gegen Zahnbetterkrankungen und Karies.

 

Dabei geht die PZR viel weiter als die übliche Zahnsteinentfernung. Im Anschluss an die Reinigung werden alle Zähne poliert und fluoridiert.

Bleaching

Das Aufhellen der Zähne.

Die optimale Ästhetik der Zahnreihen wird oftmals durch oberflächliche, manchmal auch durch tieferliegende Verfärbungen getrübt.

 

Verbessert werden kann die Ästhetik durch moderne Bleichmethoden. Dabei wird den Zähnen keinerlei Schaden zugefügt.

 

Das natürlich vorhandene Farbpigment wird entfärbt und Farbstoffe, die sich im Laufe der Zeit in den oberen Schmelzschichten abgelagert haben (z.B. Nikotin, Kaffee, Tee) herausgelöst.

Ästhetische Zahnheilkunde

Ihr strahlendes Lächeln ist unser Anliegen.

Die moderne Zahnheilkunde orientiert sich immer stärker an den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten. sie wächst fortwährend in ihrem Wissen und Fortschritt.

 

Immer neuere und technisch aufwendigere Verfahren ermöglichen es, Sie selbst in Ihren höchsten Ansprüchen und Bedürfnissen zufriedenzustellen.

 

Somit entsprechen wir unter anderen dem Wunsch nach zahnfarbenen und nicht sichtbaren Zahnersatz.

 

Wer eine positive Ausstrahlung hat, ist im Privat- und Berufsleben erfolgreicher.

Sprechen Sie uns an!

Kinderzahnheilkunde

Analog der Prophylaxe für Erwachsene bieten wir für unsere jüngeren Patienten ein individuell abgestimmtes Behandlungskonzept.

Ab dem 3. Lebensjahr empfehlen wir halbjährliche Vorsorgeuntersuchungen. Während der Behandlung gestalten wir jeden Behandlungsschritt spielerisch, sodass sich Ängste vor der Behandlung bzw. dem Zahnarzt gar nicht erst entwickeln.

 

Frühzeitige und regelmäßige Zahnarztbesuche vermeiden Karies, Kiefer- bzw. Zahnfehlstellungen.

 

Diese können rechtzeitig erkannt und schädliche Angewohnheiten abgestellt werden.

Die Kassen übernehmen bis zu 18. LJ die Individualprophylaxe.

Wurzelbehandlung (Endodontologie)

Notwendig wird ein solcher Eingriff, wenn das Zahnmark/die Pulpa erkrankt ist.

 

Folgen dieser Erkrankung sind anfangs Beschwerden bei Kälte- und Wärmereizen später plötzliche auch länger anhaltende Schmerzen. Der Nerv erkrankt durch eine tiefe Karies: Bakterien von außen in die Dentinkanälchen einwandern und aufgrund Ihrer Giftabsonderungen die Pulpa schädigen.

 

Unter örtlicher Betäubung wird das entzündete Wurzelmark/Nerv im Wurzelkanal entfernt mit maschinellen Ni/Ti –Feilen. Das Wurzelkanalsystem muss durch lang dauerndes Spülen desinfiziert werden, anschließend wird eine medikamentöse Einlage in die Wurzelkanäle eingebracht.

 

Dies nimmt unter Umständen mehre Behandlungen in Anspruch, bis die Entzündung abgeklungen ist. Zuletzt werden die Kanäle mit einem speziellen , gewebefreundlichen Material bakteriendicht abgeschlossen.